Zwangsversteigerungen von Immobilien

Immer mehr Zwangsversteigerungen von Immobilien werden auch im Internet angekündigt. Es lohnt sich bei den Zwangsversteigerungsbörsen regelmäßig reinzuschauen. Mit etwas Glück ist ein Schnäppchen möglich.Zum einen muß bei Wohnungsunternehmen in der Regel keine Maklerprovisionen bezahlt werden. Zum anderen müssen die Wohnungsunternehmen ihre "Sahnestücke" nicht unbedingt für teures Geld über Anzeigen oder kostenpflichtige Immobilienbörsen vermieten oder verkaufen. Oft genügt es auch, die interessanten Angebote auf der eigenen Website zu veröffentlichen. Gute Wohnungsangebote sind auch in Zeiten eines entspannten Wohnungsmarktes schnell wieder vermietet oder verkauft.