Haus kaufen in Pretzschendorf

01774 Klingenberg: Sie lieben die Ruhe ? Da sind sie hier genau richtig !

mehr 73.000,00 €

4 Zimmer, 68,58 m² Wohnfläche

Friedersdorf ist als Waldhufendorf angelegt und wurde 1360 als Friderichsdorf erstmals urkundlich erwähnt. Der Ort war 1764 zum Amt Frauenstein gehörig. Bereits 1445 lag die Verwaltung bei der Pflege Frauenstein. 1551 übte das Rittergut Frauenstein die Grundherrschaft aus, seit 1764 ist Friedersdorf ein Amtsdorf. 1856 war Friedersdorf zum Gerichtsamt Frauenstein gehörig, 1875 zur Amtshauptmannschaft Dippoldiswalde. 1952 wurde Friedersdorf als eigenständige Gemeinde Teil des Kreises Dippoldiswalde. Am 1. August 1973 fand die Eingemeindung nach Pretzschendorf statt.[3] Ab 1994 war der Ort Teil des aus Landkreis Dippoldiswalde und Landkreis Freital gebildeten Weißeritzkreises.[4] Im August 2008 wurde dieser dann mit dem Landkreis Sächsische Schweiz zum Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge zusammengelegt. Seit dem 31. Dezember 2012 gehört Friedersdorf zur Gemeinde Klingenberg. Wer die Ruhe liebt, ist hier genau richtig !<br><br>Preisinformation:<br> 1 Garagenstellplatz<br/> <br><br> Wir offerieren Ihnen ein in der Gemeinde Klingenberg ( Ortsteil Friedersdorf ) gelegenes unterkellertes massives Einfamilienhaus, welches sich in einer traumhaft ruhigen Wohnlage befindet.<br/><br/>Vom Vorraum aus gelangt man in das Bad ( wandhoch gefliest ), welches mit mit Dusche, Waschbecken und WC ausgestattet ist. Alle anderen Räumlichkeiten, wie Wohnzimmer, Schlafzimmer ( 2x ), Arbeitszimmer und Wohnküche befinden sich ebenfalls im EG.<br/>Beheizt wird das Haus mit einer Festbrennstoffheizung. Die Warmwasseraufbereitung wird mittels 30 Liter Boiler abgesichert.<br/><br/>Die neu eingebauten Holzfenster, verfügen alle über Rollos. Zusätzlich bieten wir Ihnen zum Objekt, einen Schuppen sowie eine Garage.<br/><br/>Der Keller ist von außen begehbar. Hier bieten wir Ihnen die Wasserversorgungsanlage ( Brunnen ), Waschmaschinenstellplatz, Warmwasserboiler und die Heizungsanlage.<br/><br/>Besonderheit: Es liegt eine Baugenehmigung ( DDR Zeit ) für eine Aufstockung des Objektes vor.

weiterlesen