Wohnung kaufen Ölsen und Oelsen, Eigentumswohnung Ölsen und Oelsen

01816 Bad Gottleuba: Sonnige 2-Raumwohnung mit großem Südbalkon

mehr 45.000,00 €

2 Zimmer, 60,69 m² Wohnfläche

Die Gemeinde Bad Gottleuba liegt im Landschaftsschutzgebiet Osterzgebirge und mitten im Zentrum des neuen Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. Durch die Nähe zu Dresden und Pirna, mit den vielen Sehenswürdigkeiten und Ausflugszielen sowie durch die nahe Lage am Rande der Sächsischen Schweiz und des Osterzgebirges, ist die Lage besonders interessant. Das Umland lädt zu ausgedehnten Wanderungen durch die Täler und über die Berge ein. <br/><br/>Haupterwerbszweig ist die Landwirtschaft, der Bergbau (Marmor, Kalkstein, Diabas oder "Grünstein", Amphibolit), Tourismus sowie eine stattliche Anzahl von Dienstleistungs- und Handwerksbetrieben<br/><br/>Durch das Gebiet der Gemeinde verläuft die Autobahn A17. Über die Anschlussstelle Bahratal sind so in kurzer Zeit Pirna, Dresden, die A4 und die Tschechische Republik zu erreichen. In der näheren Umgebung liegen außerdem die Bundesstraße B172 sowie eine Bahnlinie. Der nächste Bahnhof befindet sich in Pirna.<br/>Geschäfte des täglichen Bedarfs sind in der Gemeinde vorhanden. Bei dem Objekt handelt es sich um ein zweigeschossiges Mehrfamilienhaus mit ausgebautem Dachgeschoss. <br/><br/>Das Mehrfamilienhaus verfügt über insgesamt sechs Wohneinheiten. Alle Wohneinheiten haben einen Balkon bzw. eine Terrasse mit herrlichem Panoramablick.<br/><br/>Ein Großteil des Grundstückes ist Grünfläche.<br/><br/>Zur gemeinschaftlichen Nutzung steht ein Wäscheplatz und eine Sitzecke auf dem Grundstück.

weiterlesen

01816 Bad Gottleuba: Eigentumswohnung in Bad Gottleuba

mehr 32.500,00 €

1.5 Zimmer, 51,82 m² Wohnfläche

Baujahr: 1992<br/>Lage: EG<br/>Räume: 1<br/>Tiefgaragenstellplatz: ja<br/>Kellerabteil: ja<br/>Energieverbrauch: 154 kWh <br/>Der Kurort Bad Gottleuba-Berggießhübel ist eine im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge in Sachsen am Rande des Osterzgebirges und unweit von Dresden gelegene Kleinstadt. Durch die Gemeindegebietsreform im Jahr 1999 erfolgte der Zusammenschluss der Kurorte Bad Gottleuba (Moorheilbad) und Berggießhübel (Kneippkurort) sowie der Gemeinden Langenhennersdorf und Bahratal. Die Stadt ist seit Januar 2000 Sitz der Verwaltungsgemeinschaft Bad Gottleuba-Berggießhübel. Die Wohnung befindet sich in einem 1992 erbauten Komplex. Die Ausstattung entspricht modernen Anforderungen. Zur Wohnung gehören ein Tiefgaragenstellplatz sowie ein Kellerraum.<br/>Weiterhin stehen zur Verfügung: 1 Waschmaschinenplatz im Keller, sowie gemeinschaftlich nutzbar Trockenraum und Fahrradabstellraum.

weiterlesen