Grundstueck mieten in Wachau

Neu 01454 Wachau b. Radeberg: Wohnen Am Mühlberg

mehr Preis auf Anfrage

0 Zimmer, 642,00 m² Wohnfläche

Lage: Etwa 25 km von der sächsischen Landeshauptstadt Dresden entfernt liegt der kleine Ort Lomnitz mit seinen 938 Einwohnern (Stand 31.12.2014). Seit dem Jahre 1998 gehört Lomnitz zur Gemeinde Wachau. Nach 1990 fanden auch in Lomnitz viele Veränderungen statt. So wurden Trink- und Abwasserleitungen verlegt und Straßen erneuert. Der Ort erhielt ein Neubaugebiet.<br/>Den Ortskern von Lomnitz bilden das Rittergutsgelände, der Komplex um das Bürgerhaus (ehemalige Schule) sowie die unweit davon stehende evangelisch-lutherische Kirche mit Pfarrhaus und Pfarrhof.<br/>Kindertageseinrichtung und Grundschule werden im Gemeindeverbund Wachau sichergestellt.<br/>Das nächste Gymnasium wäre dann in Radeberg.<br/>Lomnitz lässt sich bequem über die A 4 und die von Ottendorf-Okrilla aus in den Ort hineinführende Kreisstraße erreichen. Auch die Bus- und Zugverbindung von Dresden über Ottendorf-Okrilla nach Lomnitz kann genutzt werden. <br/> Objekt: Im Baugebiet "Am Mühlberg" entsteht der 3. Bauabschnitt des seit 1993 bestehenden Bebauungsplanes. Hier werden 24 Ein- und Zwei-Familienhäuser in aufgelockerter Bauweise entstehen. Aufgrund der naturnahen Lage am Feldrand, der Nähe zu Radeberg/Wachau/Ottendorf, ist die Wohnlage attraktiv und insbesondere für junge Familien mit Kindern sehr geeignet. Das Baugebiet wird in 2. Bauabschnitte aufgeteilt. Im ersten Bauabschnitt stehen 15 Grundstücke zur Verfügung und im 2. stehen 9 weitere Grundstücke zur Verfügung. <br/><br/>Je Baugrundstück fallen Straßenausbaukosten, Vermessung und Verlegung der Medien 1m ins Grundstück 45.000 Euro.<br/>Die Pachtzeit beträgt 75 Jahre..<br/>Die Provision beträgt 2.380,00 Euro (incl. Mwst.)<br/>Die Grundstücksgrößen liegen bei 506 m² bis 1.379 m². Die Jahrespacht beträgt bei 1,00 Euro pro m² Grundstück. <br/>Trotz einer Laufzeit von 75 Jahren, sind die Preise noch immer günstiger, als wenn Sie ein Grundstück in vergleichbarer Lage kaufen würden. <br/> Sonstiges: Erbbaupacht:<br/><br/>Gerade junge Familien wollen ihr oftmals knapp kalkuliertes Budget nicht überschreiten, denn schließlich sollen noch genügend Reserven für Lebenshaltung,Urlaub, Auto und sonstiges übrig bleiben. Ist der Traum vom Eigenheim jetzt in Gefahr?<br/><br/>Nein, denn wir haben eine Lösung für dieses Problem. Es müssen bei Lage, Größe und Ausstattung des Hauses nicht zwangsläufig Abstriche gemacht werden, wenn Ihr Traumhaus auf einen Erbbaugrundstück gebaut wird. Auf diese Weise sparen die Bauherren eine nicht unerhebliche Summe für den Kauf des Grundstücks. Gerade Familien oder auch jungen Menschen wird durch die Erbbaupacht auch bei kleinem Budget der Bau des eigenen Hauses ermöglicht.<br/><br/>Erbbaupacht bedeutet, dass Bauherren Ihr Bauland nicht käuflich erwerben, sondern für einen langen Zeitraum pachten. Die Pachtdauer beläuft sich in der Regel auf 75 Jahre.<br/><br/>Die Erbbaupacht wird genau so wie ein Grundstück behandelt und auch im Grundbuch wie ein Grundstück eingetragen. Das verschafft Ihnen die gleiche Sicherheit wie bei einem gekauften Baugrundstück. Es kann selbst mit Grundpfandrechten (Grundschuld und Hypothek) oder ähnlichen Eintragungen belastet werden. Diese Grundschuld wird bei einer Finanzierung in das Erbbaugrundbuch, in die Abteilung III eingetragen. Hypotheken und Grundschulden werden im Grundbuch grundsätzlich im Rang nach dem Erbbauzins eingetragen.<br/><br/>Der Erbbauzins kann nicht willkürlich erhöht werden!<br/><br/>Üblicherweise kann der Erbbauzins alle 3 bis 10 Jahre angepasst werden. Als Maßstab für eine mögliche Anpassung sind die Entwicklung der Kosten der allgemeinen Lebenshaltung anzusetzen. <br/> Preisinformation: Erschließungskosten: 45.000,00 EUR<br/> <br/> Stichworte: Laufzeit Erbpacht: 75.00 Jahre <br/> Provision: 3.570 EUR inkl. MwSt. inkl. MwSt.

weiterlesen

Neu 01454 Wachau b. Radeberg: Wohnen Am Mühlberg

mehr Preis auf Anfrage

0 Zimmer, 753,00 m² Wohnfläche

Lage: Etwa 25 km von der sächsischen Landeshauptstadt Dresden entfernt liegt der kleine Ort Lomnitz mit seinen 938 Einwohnern (Stand 31.12.2014). Seit dem Jahre 1998 gehört Lomnitz zur Gemeinde Wachau. Nach 1990 fanden auch in Lomnitz viele Veränderungen statt. So wurden Trink- und Abwasserleitungen verlegt und Straßen erneuert. Der Ort erhielt ein Neubaugebiet.<br/>Den Ortskern von Lomnitz bilden das Rittergutsgelände, der Komplex um das Bürgerhaus (ehemalige Schule) sowie die unweit davon stehende evangelisch-lutherische Kirche mit Pfarrhaus und Pfarrhof.<br/>Kindertageseinrichtung und Grundschule werden im Gemeindeverbund Wachau sichergestellt.<br/>Das nächste Gymnasium wäre dann in Radeberg.<br/>Lomnitz lässt sich bequem über die A 4 und die von Ottendorf-Okrilla aus in den Ort hineinführende Kreisstraße erreichen. Auch die Bus- und Zugverbindung von Dresden über Ottendorf-Okrilla nach Lomnitz kann genutzt werden. <br/> Objekt: Im Baugebiet "Am Mühlberg" entsteht der 3. Bauabschnitt des seit 1993 bestehenden Bebauungsplanes. Hier werden 24 Ein- und Zwei-Familienhäuser in aufgelockerter Bauweise entstehen. Aufgrund der naturnahen Lage am Feldrand, der Nähe zu Radeberg/Wachau/Ottendorf, ist die Wohnlage attraktiv und insbesondere für junge Familien mit Kindern sehr geeignet. Das Baugebiet wird in 2. Bauabschnitte aufgeteilt. Im ersten Bauabschnitt stehen 15 Grundstücke zur Verfügung und im 2. stehen 9 weitere Grundstücke zur Verfügung. <br/><br/>Je Baugrundstück fallen Straßenausbaukosten, Vermessung und Verlegung der Medien 1m ins Grundstück 45.000 Euro.<br/>Die Pachtzeit beträgt 75 Jahre..<br/>Die Provision beträgt 2.380,00 Euro (incl. Mwst.)<br/>Die Grundstücksgrößen liegen bei 506 m² bis 1.379 m². Die Jahrespacht beträgt bei 1,00 Euro pro m² Grundstück. <br/>Trotz einer Laufzeit von 75 Jahren, sind die Preise noch immer günstiger, als wenn Sie ein Grundstück in vergleichbarer Lage kaufen würden. <br/> Sonstiges: Erbbaupacht:<br/><br/>Gerade junge Familien wollen ihr oftmals knapp kalkuliertes Budget nicht überschreiten, denn schließlich sollen noch genügend Reserven für Lebenshaltung,Urlaub, Auto und sonstiges übrig bleiben. Ist der Traum vom Eigenheim jetzt in Gefahr?<br/><br/>Nein, denn wir haben eine Lösung für dieses Problem. Es müssen bei Lage, Größe und Ausstattung des Hauses nicht zwangsläufig Abstriche gemacht werden, wenn Ihr Traumhaus auf einen Erbbaugrundstück gebaut wird. Auf diese Weise sparen die Bauherren eine nicht unerhebliche Summe für den Kauf des Grundstücks. Gerade Familien oder auch jungen Menschen wird durch die Erbbaupacht auch bei kleinem Budget der Bau des eigenen Hauses ermöglicht.<br/><br/>Erbbaupacht bedeutet, dass Bauherren Ihr Bauland nicht käuflich erwerben, sondern für einen langen Zeitraum pachten. Die Pachtdauer beläuft sich in der Regel auf 75 Jahre.<br/><br/>Die Erbbaupacht wird genau so wie ein Grundstück behandelt und auch im Grundbuch wie ein Grundstück eingetragen. Das verschafft Ihnen die gleiche Sicherheit wie bei einem gekauften Baugrundstück. Es kann selbst mit Grundpfandrechten (Grundschuld und Hypothek) oder ähnlichen Eintragungen belastet werden. Diese Grundschuld wird bei einer Finanzierung in das Erbbaugrundbuch, in die Abteilung III eingetragen. Hypotheken und Grundschulden werden im Grundbuch grundsätzlich im Rang nach dem Erbbauzins eingetragen.<br/><br/>Der Erbbauzins kann nicht willkürlich erhöht werden!<br/><br/>Üblicherweise kann der Erbbauzins alle 3 bis 10 Jahre angepasst werden. Als Maßstab für eine mögliche Anpassung sind die Entwicklung der Kosten der allgemeinen Lebenshaltung anzusetzen. <br/> Preisinformation: Erschließungskosten: 45.000,00 EUR<br/> <br/> Stichworte: Laufzeit Erbpacht: 75.00 Jahre <br/> Provision: 3.570 EUR inkl. MwSt. inkl. MwSt.

weiterlesen

Neu 01454 Wachau b. Radeberg: Pacht in Lomnitz bei Radeberg

mehr Preis auf Anfrage

0 Zimmer, 617,00 m² Wohnfläche

Lage: Etwa 25 km von der sächsischen Landeshauptstadt Dresden entfernt liegt der kleine Ort Lomnitz mit seinen 938 Einwohnern (Stand 31.12.2014). Seit dem Jahre 1998 gehört Lomnitz zur Gemeinde Wachau. Nach 1990 fanden auch in Lomnitz viele Veränderungen statt. So wurden Trink- und Abwasserleitungen verlegt und Straßen erneuert. Der Ort erhielt ein Neubaugebiet.<br/>Den Ortskern von Lomnitz bilden das Rittergutsgelände, der Komplex um das Bürgerhaus (ehemalige Schule) sowie die unweit davon stehende evangelisch-lutherische Kirche mit Pfarrhaus und Pfarrhof.<br/>Kindertageseinrichtung und Grundschule werden im Gemeindeverbund Wachau sichergestellt.<br/>Das nächste Gymnasium wäre dann in Radeberg.<br/>Lomnitz lässt sich bequem über die A 4 und die von Ottendorf-Okrilla aus in den Ort hineinführende Kreisstraße erreichen. Auch die Bus- und Zugverbindung von Dresden über Ottendorf-Okrilla nach Lomnitz kann genutzt werden. <br/> Objekt: Im Baugebiet "Am Mühlberg" entsteht der 3. Bauabschnitt des seit 1993 bestehenden Bebauungsplanes. Hier werden 24 Ein- und Zwei-Familienhäuser in aufgelockerter Bauweise entstehen. Aufgrund der naturnahen Lage am Feldrand, der Nähe zu Radeberg/Wachau/Ottendorf, ist die Wohnlage attraktiv und insbesondere für junge Familien mit Kindern sehr geeignet. Das Baugebiet wird in 2. Bauabschnitte aufgeteilt. Im ersten Bauabschnitt stehen 15 Grundstücke zur Verfügung und im 2. stehen 9 weitere Grundstücke zur Verfügung. <br/><br/>Je Baugrundstück fallen Straßenausbaukosten, Vermessung und Verlegung der Medien 1m ins Grundstück 45.000 Euro.<br/>Die Pachtzeit beträgt 75 Jahre..<br/>Die Provision beträgt 2.380,00 Euro (incl. Mwst.)<br/>Die Grundstücksgrößen liegen bei 506 m² bis 1.379 m². Die Jahrespacht beträgt bei 1,00 Euro pro m² Grundstück. <br/>Trotz einer Laufzeit von 75 Jahren, sind die Preise noch immer günstiger, als wenn Sie ein Grundstück in vergleichbarer Lage kaufen würden. <br/> Sonstiges: Erbbaupacht:<br/><br/>Gerade junge Familien wollen ihr oftmals knapp kalkuliertes Budget nicht überschreiten, denn schließlich sollen noch genügend Reserven für Lebenshaltung,Urlaub, Auto und sonstiges übrig bleiben. Ist der Traum vom Eigenheim jetzt in Gefahr?<br/><br/>Nein, denn wir haben eine Lösung für dieses Problem. Es müssen bei Lage, Größe und Ausstattung des Hauses nicht zwangsläufig Abstriche gemacht werden, wenn Ihr Traumhaus auf einen Erbbaugrundstück gebaut wird. Auf diese Weise sparen die Bauherren eine nicht unerhebliche Summe für den Kauf des Grundstücks. Gerade Familien oder auch jungen Menschen wird durch die Erbbaupacht auch bei kleinem Budget der Bau des eigenen Hauses ermöglicht.<br/><br/>Erbbaupacht bedeutet, dass Bauherren Ihr Bauland nicht käuflich erwerben, sondern für einen langen Zeitraum pachten. Die Pachtdauer beläuft sich in der Regel auf 75 Jahre.<br/><br/>Die Erbbaupacht wird genau so wie ein Grundstück behandelt und auch im Grundbuch wie ein Grundstück eingetragen. Das verschafft Ihnen die gleiche Sicherheit wie bei einem gekauften Baugrundstück. Es kann selbst mit Grundpfandrechten (Grundschuld und Hypothek) oder ähnlichen Eintragungen belastet werden. Diese Grundschuld wird bei einer Finanzierung in das Erbbaugrundbuch, in die Abteilung III eingetragen. Hypotheken und Grundschulden werden im Grundbuch grundsätzlich im Rang nach dem Erbbauzins eingetragen.<br/><br/>Der Erbbauzins kann nicht willkürlich erhöht werden!<br/><br/>Üblicherweise kann der Erbbauzins alle 3 bis 10 Jahre angepasst werden. Als Maßstab für eine mögliche Anpassung sind die Entwicklung der Kosten der allgemeinen Lebenshaltung anzusetzen. <br/> Preisinformation: Erschließungskosten: 45.000,00 EUR<br/> <br/> Stichworte: Laufzeit Erbpacht: 75.00 Jahre <br/> Provision: 3.570 EUR inkl. MwSt. inkl. MwSt.

weiterlesen

Neu 01454 Wachau b. Radeberg: Günstiger Einstieg mit Pachtland

mehr Preis auf Anfrage

0 Zimmer, 609,00 m² Wohnfläche

Lage: Etwa 25 km von der sächsischen Landeshauptstadt Dresden entfernt liegt der kleine Ort Lomnitz mit seinen 938 Einwohnern (Stand 31.12.2014). Seit dem Jahre 1998 gehört Lomnitz zur Gemeinde Wachau. Nach 1990 fanden auch in Lomnitz viele Veränderungen statt. So wurden Trink- und Abwasserleitungen verlegt und Straßen erneuert. Der Ort erhielt ein Neubaugebiet.<br/>Den Ortskern von Lomnitz bilden das Rittergutsgelände, der Komplex um das Bürgerhaus (ehemalige Schule) sowie die unweit davon stehende evangelisch-lutherische Kirche mit Pfarrhaus und Pfarrhof.<br/>Kindertageseinrichtung und Grundschule werden im Gemeindeverbund Wachau sichergestellt.<br/>Das nächste Gymnasium wäre dann in Radeberg.<br/>Lomnitz lässt sich bequem über die A 4 und die von Ottendorf-Okrilla aus in den Ort hineinführende Kreisstraße erreichen. Auch die Bus- und Zugverbindung von Dresden über Ottendorf-Okrilla nach Lomnitz kann genutzt werden. <br/> Objekt: Im Baugebiet "Am Mühlberg" entsteht der 3. Bauabschnitt des seit 1993 bestehenden Bebauungsplanes. Hier werden 24 Ein- und Zwei-Familienhäuser in aufgelockerter Bauweise entstehen. Aufgrund der naturnahen Lage am Feldrand, der Nähe zu Radeberg/Wachau/Ottendorf, ist die Wohnlage attraktiv und insbesondere für junge Familien mit Kindern sehr geeignet. Das Baugebiet wird in 2. Bauabschnitte aufgeteilt. Im ersten Bauabschnitt stehen 15 Grundstücke zur Verfügung und im 2. stehen 9 weitere Grundstücke zur Verfügung. <br/><br/>Je Baugrundstück fallen Straßenausbaukosten, Vermessung und Verlegung der Medien 1m ins Grundstück 45.000 Euro.<br/>Die Pachtzeit beträgt 75 Jahre..<br/>Die Provision beträgt 2.380,00 Euro (incl. Mwst.)<br/>Die Grundstücksgrößen liegen bei 506 m² bis 1.379 m². Die Jahrespacht beträgt bei 1,00 Euro pro m² Grundstück. <br/>Trotz einer Laufzeit von 75 Jahren, sind die Preise noch immer günstiger, als wenn Sie ein Grundstück in vergleichbarer Lage kaufen würden. <br/> Sonstiges: Erbbaupacht:<br/><br/>Gerade junge Familien wollen ihr oftmals knapp kalkuliertes Budget nicht überschreiten, denn schließlich sollen noch genügend Reserven für Lebenshaltung,Urlaub, Auto und sonstiges übrig bleiben. Ist der Traum vom Eigenheim jetzt in Gefahr?<br/><br/>Nein, denn wir haben eine Lösung für dieses Problem. Es müssen bei Lage, Größe und Ausstattung des Hauses nicht zwangsläufig Abstriche gemacht werden, wenn Ihr Traumhaus auf einen Erbbaugrundstück gebaut wird. Auf diese Weise sparen die Bauherren eine nicht unerhebliche Summe für den Kauf des Grundstücks. Gerade Familien oder auch jungen Menschen wird durch die Erbbaupacht auch bei kleinem Budget der Bau des eigenen Hauses ermöglicht.<br/><br/>Erbbaupacht bedeutet, dass Bauherren Ihr Bauland nicht käuflich erwerben, sondern für einen langen Zeitraum pachten. Die Pachtdauer beläuft sich in der Regel auf 75 Jahre.<br/><br/>Die Erbbaupacht wird genau so wie ein Grundstück behandelt und auch im Grundbuch wie ein Grundstück eingetragen. Das verschafft Ihnen die gleiche Sicherheit wie bei einem gekauften Baugrundstück. Es kann selbst mit Grundpfandrechten (Grundschuld und Hypothek) oder ähnlichen Eintragungen belastet werden. Diese Grundschuld wird bei einer Finanzierung in das Erbbaugrundbuch, in die Abteilung III eingetragen. Hypotheken und Grundschulden werden im Grundbuch grundsätzlich im Rang nach dem Erbbauzins eingetragen.<br/><br/>Der Erbbauzins kann nicht willkürlich erhöht werden!<br/><br/>Üblicherweise kann der Erbbauzins alle 3 bis 10 Jahre angepasst werden. Als Maßstab für eine mögliche Anpassung sind die Entwicklung der Kosten der allgemeinen Lebenshaltung anzusetzen. <br/> Preisinformation: Erschließungskosten: 45.000,00 EUR<br/> <br/> Stichworte: Laufzeit Erbpacht: 75.00 Jahre <br/> Provision: 3.570 EUR inkl. MwSt. inkl. MwSt.

weiterlesen

Neu 01454 Wachau b. Radeberg: 75 Jahre Pacht

mehr Preis auf Anfrage

0 Zimmer, 506,00 m² Wohnfläche

Lage: Etwa 25 km von der sächsischen Landeshauptstadt Dresden entfernt liegt der kleine Ort Lomnitz mit seinen 938 Einwohnern (Stand 31.12.2014). Seit dem Jahre 1998 gehört Lomnitz zur Gemeinde Wachau. Nach 1990 fanden auch in Lomnitz viele Veränderungen statt. So wurden Trink- und Abwasserleitungen verlegt und Straßen erneuert. Der Ort erhielt ein Neubaugebiet.<br/>Den Ortskern von Lomnitz bilden das Rittergutsgelände, der Komplex um das Bürgerhaus (ehemalige Schule) sowie die unweit davon stehende evangelisch-lutherische Kirche mit Pfarrhaus und Pfarrhof.<br/>Kindertageseinrichtung und Grundschule werden im Gemeindeverbund Wachau sichergestellt.<br/>Das nächste Gymnasium wäre dann in Radeberg.<br/>Lomnitz lässt sich bequem über die A 4 und die von Ottendorf-Okrilla aus in den Ort hineinführende Kreisstraße erreichen. Auch die Bus- und Zugverbindung von Dresden über Ottendorf-Okrilla nach Lomnitz kann genutzt werden. <br/> Sonstiges: Erbbaupacht:<br/><br/>Gerade junge Familien wollen ihr oftmals knapp kalkuliertes Budget nicht überschreiten, denn schließlich sollen noch genügend Reserven für Lebenshaltung,Urlaub, Auto und sonstiges übrig bleiben. Ist der Traum vom Eigenheim jetzt in Gefahr?<br/><br/>Nein, denn wir haben eine Lösung für dieses Problem. Es müssen bei Lage, Größe und Ausstattung des Hauses nicht zwangsläufig Abstriche gemacht werden, wenn Ihr Traumhaus auf einen Erbbaugrundstück gebaut wird. Auf diese Weise sparen die Bauherren eine nicht unerhebliche Summe für den Kauf des Grundstücks. Gerade Familien oder auch jungen Menschen wird durch die Erbbaupacht auch bei kleinem Budget der Bau des eigenen Hauses ermöglicht.<br/><br/>Erbbaupacht bedeutet, dass Bauherren Ihr Bauland nicht käuflich erwerben, sondern für einen langen Zeitraum pachten. Die Pachtdauer beläuft sich in der Regel auf 75 Jahre.<br/><br/>Die Erbbaupacht wird genau so wie ein Grundstück behandelt und auch im Grundbuch wie ein Grundstück eingetragen. Das verschafft Ihnen die gleiche Sicherheit wie bei einem gekauften Baugrundstück. Es kann selbst mit Grundpfandrechten (Grundschuld und Hypothek) oder ähnlichen Eintragungen belastet werden. Diese Grundschuld wird bei einer Finanzierung in das Erbbaugrundbuch, in die Abteilung III eingetragen. Hypotheken und Grundschulden werden im Grundbuch grundsätzlich im Rang nach dem Erbbauzins eingetragen.<br/><br/>Der Erbbauzins kann nicht willkürlich erhöht werden!<br/><br/>Üblicherweise kann der Erbbauzins alle 3 bis 10 Jahre angepasst werden. Als Maßstab für eine mögliche Anpassung sind die Entwicklung der Kosten der allgemeinen Lebenshaltung anzusetzen. <br/> Preisinformation: Erschließungskosten: 45.000,00 EUR<br/> <br/> Stichworte: Laufzeit Erbpacht: 75.00 Jahre <br/> Provision: 3.570 EUR inkl. MwSt. inkl. MwSt.

weiterlesen

Neu 01454 Wachau b. Radeberg: Wohnen Am Mühlberg

mehr Preis auf Anfrage

0 Zimmer, 705,00 m² Wohnfläche

Lage: Etwa 25 km von der sächsischen Landeshauptstadt Dresden entfernt liegt der kleine Ort Lomnitz mit seinen 938 Einwohnern (Stand 31.12.2014). Seit dem Jahre 1998 gehört Lomnitz zur Gemeinde Wachau. Nach 1990 fanden auch in Lomnitz viele Veränderungen statt. So wurden Trink- und Abwasserleitungen verlegt und Straßen erneuert. Der Ort erhielt ein Neubaugebiet.<br/>Den Ortskern von Lomnitz bilden das Rittergutsgelände, der Komplex um das Bürgerhaus (ehemalige Schule) sowie die unweit davon stehende evangelisch-lutherische Kirche mit Pfarrhaus und Pfarrhof.<br/>Kindertageseinrichtung und Grundschule werden im Gemeindeverbund Wachau sichergestellt.<br/>Das nächste Gymnasium wäre dann in Radeberg.<br/>Lomnitz lässt sich bequem über die A 4 und die von Ottendorf-Okrilla aus in den Ort hineinführende Kreisstraße erreichen. Auch die Bus- und Zugverbindung von Dresden über Ottendorf-Okrilla nach Lomnitz kann genutzt werden. <br/> Objekt: Im Baugebiet "Am Mühlberg" entsteht der 3. Bauabschnitt des seit 1993 bestehenden Bebauungsplanes. Hier werden 24 Ein- und Zwei-Familienhäuser in aufgelockerter Bauweise entstehen. Aufgrund der naturnahen Lage am Feldrand, der Nähe zu Radeberg/Wachau/Ottendorf, ist die Wohnlage attraktiv und insbesondere für junge Familien mit Kindern sehr geeignet. Das Baugebiet wird in 2. Bauabschnitte aufgeteilt. Im ersten Bauabschnitt stehen 15 Grundstücke zur Verfügung und im 2. stehen 9 weitere Grundstücke zur Verfügung. <br/><br/>Je Baugrundstück fallen Straßenausbaukosten, Vermessung und Verlegung der Medien 1m ins Grundstück 45.000 Euro.<br/>Die Pachtzeit beträgt 75 Jahre..<br/>Die Provision beträgt 2.380,00 Euro (incl. Mwst.)<br/>Die Grundstücksgrößen liegen bei 506 m² bis 1.379 m². Die Jahrespacht beträgt bei 1,00 Euro pro m² Grundstück. <br/>Trotz einer Laufzeit von 75 Jahren, sind die Preise noch immer günstiger, als wenn Sie ein Grundstück in vergleichbarer Lage kaufen würden. <br/> Sonstiges: Erbbaupacht:<br/><br/>Gerade junge Familien wollen ihr oftmals knapp kalkuliertes Budget nicht überschreiten, denn schließlich sollen noch genügend Reserven für Lebenshaltung,Urlaub, Auto und sonstiges übrig bleiben. Ist der Traum vom Eigenheim jetzt in Gefahr?<br/><br/>Nein, denn wir haben eine Lösung für dieses Problem. Es müssen bei Lage, Größe und Ausstattung des Hauses nicht zwangsläufig Abstriche gemacht werden, wenn Ihr Traumhaus auf einen Erbbaugrundstück gebaut wird. Auf diese Weise sparen die Bauherren eine nicht unerhebliche Summe für den Kauf des Grundstücks. Gerade Familien oder auch jungen Menschen wird durch die Erbbaupacht auch bei kleinem Budget der Bau des eigenen Hauses ermöglicht.<br/><br/>Erbbaupacht bedeutet, dass Bauherren Ihr Bauland nicht käuflich erwerben, sondern für einen langen Zeitraum pachten. Die Pachtdauer beläuft sich in der Regel auf 75 Jahre.<br/><br/>Die Erbbaupacht wird genau so wie ein Grundstück behandelt und auch im Grundbuch wie ein Grundstück eingetragen. Das verschafft Ihnen die gleiche Sicherheit wie bei einem gekauften Baugrundstück. Es kann selbst mit Grundpfandrechten (Grundschuld und Hypothek) oder ähnlichen Eintragungen belastet werden. Diese Grundschuld wird bei einer Finanzierung in das Erbbaugrundbuch, in die Abteilung III eingetragen. Hypotheken und Grundschulden werden im Grundbuch grundsätzlich im Rang nach dem Erbbauzins eingetragen.<br/><br/>Der Erbbauzins kann nicht willkürlich erhöht werden!<br/><br/>Üblicherweise kann der Erbbauzins alle 3 bis 10 Jahre angepasst werden. Als Maßstab für eine mögliche Anpassung sind die Entwicklung der Kosten der allgemeinen Lebenshaltung anzusetzen. <br/> Preisinformation: Erschließungskosten: 45.000,00 EUR<br/> <br/> Stichworte: Laufzeit Erbpacht: 75.00 Jahre <br/> Provision: 3.570 EUR inkl. MwSt. inkl. MwSt.

weiterlesen

Neu 01454 Wachau b. Radeberg: Lomnitz nur 1,- € pro m² im Jahr Pachtzins

mehr Preis auf Anfrage

0 Zimmer, 720,00 m² Wohnfläche

Lage: Etwa 25 km von der sächsischen Landeshauptstadt Dresden entfernt liegt der kleine Ort Lomnitz mit seinen 938 Einwohnern (Stand 31.12.2014). Seit dem Jahre 1998 gehört Lomnitz zur Gemeinde Wachau. Nach 1990 fanden auch in Lomnitz viele Veränderungen statt. So wurden Trink- und Abwasserleitungen verlegt und Straßen erneuert. Der Ort erhielt ein Neubaugebiet.<br/>Den Ortskern von Lomnitz bilden das Rittergutsgelände, der Komplex um das Bürgerhaus (ehemalige Schule) sowie die unweit davon stehende evangelisch-lutherische Kirche mit Pfarrhaus und Pfarrhof.<br/>Kindertageseinrichtung und Grundschule werden im Gemeindeverbund Wachau sichergestellt.<br/>Das nächste Gymnasium wäre dann in Radeberg.<br/>Lomnitz lässt sich bequem über die A 4 und die von Ottendorf-Okrilla aus in den Ort hineinführende Kreisstraße erreichen. Auch die Bus- und Zugverbindung von Dresden über Ottendorf-Okrilla nach Lomnitz kann genutzt werden. <br/> Objekt: Im Baugebiet "Am Mühlberg" entsteht der 3. Bauabschnitt des seit 1993 bestehenden Bebauungsplanes. Hier werden 24 Ein- und Zwei-Familienhäuser in aufgelockerter Bauweise entstehen. Aufgrund der naturnahen Lage am Feldrand, der Nähe zu Radeberg/Wachau/Ottendorf, ist die Wohnlage attraktiv und insbesondere für junge Familien mit Kindern sehr geeignet. Das Baugebiet wird in 2. Bauabschnitte aufgeteilt. Im ersten Bauabschnitt stehen 15 Grundstücke zur Verfügung und im 2. stehen 9 weitere Grundstücke zur Verfügung. <br/><br/>Je Baugrundstück fallen Straßenausbaukosten, Vermessung und Verlegung der Medien 1m ins Grundstück 45.000 Euro.<br/>Die Pachtzeit beträgt 75 Jahre..<br/>Die Provision beträgt 2.380,00 Euro (incl. Mwst.)<br/>Die Grundstücksgrößen liegen bei 506 m² bis 1.379 m². Die Jahrespacht beträgt bei 1,00 Euro pro m² Grundstück. <br/>Trotz einer Laufzeit von 75 Jahren, sind die Preise noch immer günstiger, als wenn Sie ein Grundstück in vergleichbarer Lage kaufen würden. <br/> Sonstiges: Erbbaupacht:<br/><br/>Gerade junge Familien wollen ihr oftmals knapp kalkuliertes Budget nicht überschreiten, denn schließlich sollen noch genügend Reserven für Lebenshaltung,Urlaub, Auto und sonstiges übrig bleiben. Ist der Traum vom Eigenheim jetzt in Gefahr?<br/><br/>Nein, denn wir haben eine Lösung für dieses Problem. Es müssen bei Lage, Größe und Ausstattung des Hauses nicht zwangsläufig Abstriche gemacht werden, wenn Ihr Traumhaus auf einen Erbbaugrundstück gebaut wird. Auf diese Weise sparen die Bauherren eine nicht unerhebliche Summe für den Kauf des Grundstücks. Gerade Familien oder auch jungen Menschen wird durch die Erbbaupacht auch bei kleinem Budget der Bau des eigenen Hauses ermöglicht.<br/><br/>Erbbaupacht bedeutet, dass Bauherren Ihr Bauland nicht käuflich erwerben, sondern für einen langen Zeitraum pachten. Die Pachtdauer beläuft sich in der Regel auf 75 Jahre.<br/><br/>Die Erbbaupacht wird genau so wie ein Grundstück behandelt und auch im Grundbuch wie ein Grundstück eingetragen. Das verschafft Ihnen die gleiche Sicherheit wie bei einem gekauften Baugrundstück. Es kann selbst mit Grundpfandrechten (Grundschuld und Hypothek) oder ähnlichen Eintragungen belastet werden. Diese Grundschuld wird bei einer Finanzierung in das Erbbaugrundbuch, in die Abteilung III eingetragen. Hypotheken und Grundschulden werden im Grundbuch grundsätzlich im Rang nach dem Erbbauzins eingetragen.<br/><br/>Der Erbbauzins kann nicht willkürlich erhöht werden!<br/><br/>Üblicherweise kann der Erbbauzins alle 3 bis 10 Jahre angepasst werden. Als Maßstab für eine mögliche Anpassung sind die Entwicklung der Kosten der allgemeinen Lebenshaltung anzusetzen. <br/> Preisinformation: Erschließungskosten: 45.000,00 EUR<br/> <br/> Stichworte: Laufzeit Erbpacht: 75.00 Jahre <br/> Provision: 3.570 EUR inkl. MwSt. inkl. MwSt.

weiterlesen