Haus mieten in Radebeul

01445 Radebeul: ERSTBEZUG - Doppelhaushälfte in Radebeul - mit Terrasse und Balkon - ruhig gelegen

mehr 1.690,00 €

4 Zimmer, 152,48 m² Wohnfläche

Die Wein-, Villen- und Gartenstadt Radebeul mit ihren acht historischen Dorfkernen und zwei Villenquartieren liegt entlang der alten Postchaussee zwischen der ehemaligen Residenzstadt Dresden und dem ehemaligen Bischofssitz in Meißen sowie zwischen der Elbe im Süden und den Weinhängen im Norden. Diese Weinhänge bilden die Weinbau-Großlage Lößnitz in der gleichnamigen Landschaft.<br/>Radebeul wird wegen seiner reizvollen Lage in der Lößnitz auch Sächsisches Nizza genannt, zurückgehend auf einen Ausspruch des sächsischen Königs Johann um 1860.[2] Das heutige Radebeuler Gebiet, das direkt an die sächsische Landeshauptstadt Dresden angrenzt, war nicht nur in den vergangenen Jahrhunderten, sondern ist auch heute eine der beliebtesten Wohngegenden der Dresdner Region. Wohnen in einer der schönsten Wohngegenden von Radebeul, ruhig und grün gelegen.<br/>Auf dem Grundstück befinden sich zwei Doppelhäuser in massiver Bauausführung. Zu jeder Haushälfte gehört ein Terrassen- und Gartenbereich zur alleinigen Nutzung.<br/>Ab 01.09.2018 steht die Doppelhaushälfte zur Vermietung zur Verfügung. <br/>Die Gegend ist sehr schön begrünt und ruhig gelegen aber dennoch gut angebunden. <br/>Für eine Besichtigung sprechen Sie uns gerne jederzeit an.

weiterlesen

01445 Radebeul: ERSTBEZUG - Doppelhaushälfte in Radebeul - mit Sauna, Terrasse und Balkon - Exklusiver Neubau, Niedrig-Energie-Haus

mehr 1.690,00 €

5 Zimmer, 152,48 m² Wohnfläche

Die Wein-, Villen- und Gartenstadt Radebeul mit ihren acht historischen Dorfkernen und zwei Villenquartieren liegt entlang der alten Postchaussee zwischen der ehemaligen Residenzstadt Dresden und dem ehemaligen Bischofssitz in Meißen sowie zwischen der Elbe im Süden und den Weinhängen im Norden. Diese Weinhänge bilden die Weinbau-Großlage Lößnitz in der gleichnamigen Landschaft.<br/>Radebeul wird wegen seiner reizvollen Lage in der Lößnitz auch Sächsisches Nizza genannt, zurückgehend auf einen Ausspruch des sächsischen Königs Johann um 1860.[2] Das heutige Radebeuler Gebiet, das direkt an die sächsische Landeshauptstadt Dresden angrenzt, war nicht nur in den vergangenen Jahrhunderten, sondern ist auch heute eine der beliebtesten Wohngegenden der Dresdner Region. Wohnen in einer der schönsten Wohngegenden von Radebeul, ruhig und grün gelegen.<br/>Auf dem Grundstück befinden sich zwei Doppelhäuser in massiver Bauausführung. Zu jeder Haushälfte gehört ein Terrassen- und Gartenbereich zur alleinigen Nutzung.<br/>Ab sofort steht die Doppelhaushälfte zur Anmietung zur Verfügung. <br/>Die Gegend ist sehr schön begrünt und ruhig gelegen; als auch verkehrsgünstig gut angebunden. <br/>Für eine Besichtigung sprechen Sie uns gerne jederzeit an.

weiterlesen